Die Gastgeber: Familie Ischia

Das heute in 3. Generation von Verena Ischia und ihrem Sohn familiengeführte Hotel Innsbruck kann auf eine geschichtsreiche Vergangenheit blicken. Der Ursprung des heutigen Hotels reicht bis in die Zeit nach dem 1. Weltkrieg zurück, gegründet vom erfolgreichen Unternehmer-Ehepaar Josefa und Johann Ischia.

 

Seine heutiges Gesicht erhielt das Hotel Innsbruck im Jahre 1974, mittlerweile in 2. Generation von Sohn Johann und Tochter Dora mit viel Engagement und persönlichem Einsatz geführt. Johann Ischia jun. und seine Frau Margit machten das Hotel Innsbruck schon bald zu einem der modernsten Häuser der Stadt. Mit Hallenbad, einer großen Sauna sowie einer eigenen Tiefgarage setzten sie in der Innsbrucker Hotellerie als Hotel mit dem größten Hotel-Wellnessangebot Innsbrucks Maßstäbe.

Seitdem gehört es für die Hoteliersfamilie Ischia zur Selbstverständlichkeit, konsequent in die Infrastruktur und Erweiterung des Hauses zu investieren. Ein Gedanke, der von Verena und ihrem Sohn erfolgreich weiter getragen und gelebt wird.

Zimmer & Suiten

„Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Entdecke unsere Zimmer

LIV‘Innsbruck ING

Zimmer & Suiten

„Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Entdecke unsere Zimmer

EAT‘Innsbruck ING

Zimmer & Suiten

„Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Entdecke unsere Zimmer

RELAX‘Innsbruck ING